Über das Vergnügen für Andere zu kochen

Ich kann mir nicht vorstellen, nicht über Essen nachzudenken.
Auf was habe ich Lust? Wie könnte ich es zubereiten?
Was koche ich für Andere?
Denn tatsächlich koche ich am liebsten für Andere.
Im Alter von 9 Jahren habe ich damit begonnen. Zunächst unter Zuhilfenahme eines Kinderkochbuches. Genaue Anleitungen zur Verbesserung der Küchenpraxis gab es dann von Mama, Papa und Oma.
Die Zubereitung von Speisen und das gemeinsame Essen haben in meiner Familie schon immer einen besonderen Stellenwert. Eigenes Obst und Gemüse wird angebaut. Hühner, Enten, Kaninchen und Tauben gehalten. Es wird eingekocht und eingemacht. Als Kind habe ich Spargel gestochen, Vogelmiere gesammelt und Beeren gepflückt. Erst viele Jahre später habe ich begriffen, welch großes Privileg es ist sich selbst versorgen zu können.

Seit 10 Jahren arbeite ich nun als Köchin. Für mich ist es ein Vergnügen für Andere zu kochen. Auch für dich. Egal welcher Anlass.
Kontaktiert mich einfach. 

Anfragen an: mail@steffiparlow.com